Kredite richtig vergleichen – so gehen Sie vor

„Vergleich macht reich“ – so ein bekanntes Volkssprichwort. Im Falle eines Kredites müsste es wohl eher heißen: „Vergleich spart Geld!“ Wer das erstbeste Kreditangebot in Anspruch nimmt, der könnte unter Umständen viel Geld verschenken. Und auch dann, wenn Sie etwas weiter denken und Angebote von mehreren potenziellen Kreditgebern einholen, finden Sie nur dann den am besten passenden Kredit, wenn Sie diese Angebote richtig miteinander vergleichen. Doch was ist dabei zu beachten?

Sollzins und effektiver Jahreszins

Der Gesetzgeber hat bereits das Seine dafür getan, damit Kreditangebote für den Verbraucher transparenter werden und besser miteinander vergleichbar sind. Dazu führte er vor einigen Jahren den effektiven Jahreszins ein. Inzwischen ist in Deutschland die Angabe des Effektivzinses für einen Kreditangebot zwingend vorgeschrieben. Trotzdem versuchen immer noch Banken, den Effektivzinssatz zu verschleiern und stattdessen den Kunden auf den vermeintlich günstigeren Nominalzins aufmerksam zu machen.

Der Unterschied der Zinssätze besteht darin, dass beim Effektivzins sämtliche Kreditnebenkosten mit einfließen, während der Nominalzins den „nackten“ Zinssatz darstellt. Da die Nebenkosten jedoch unterschiedlich hoch ausfallen können, ergibt sich unter ausschließlicher Berücksichtigung des Nominalzinses keine objektive Vergleichsbasis.

Daher unser erster Tipp:

Vergleichen Sie Kreditangebote immer anhand des effektiven Jahreszinses, auch wenn der Nominalzins u. U. stärker beworben bzw. hervorgehoben wird.

Das Vergleichen von Krediten macht allerdings auch bei Angabe des effektiven Jahreszinses nur dann wirklich Sinn, wenn die übrigen Faktoren bei sämtlichen Angeboten ebenso übereinstimmen. Um folgende Faktoren geht es dabei:

Versicherungen

Einige Kreditgeber gewähren ein Darlehen nur bei gleichzeitigem Abschluss einer oder mehrere Versicherungen. Achten Sie darauf, um welche Versicherung es sich hierbei handelt und ob diese sinnvoll sind. Studieren Sie die Versicherungsbedingungen genau und ziehen eventuell einen Experten zurate, wenn Sie einzelne Klauseln nicht verstehen.

Vorfälligkeitsentschädigung

Wird die Restschuld eines Kredites vorzeitig zurückgezahlt, so entgehen dem Kreditgeber entsprechende Zinseinnahmen. Um diese zu kompensieren, wird in vielen Kreditverträgen eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung festgelegt. Es handelt sich dabei also um eine Art „Strafzahlung“, die der Kreditnehmer bei vorzeitiger Rückzahlung der Restsumme entrichten muss. Achten Sie darauf, dass diese Entschädigung nicht zu hoch ausfällt, ansonsten könnte sie den gesamten Kredit im Nachhinein empfindlich verteuern.

Sondertilgungen

Im Grunde gilt hier das Gleiche wie bei der Vorfälligkeitsentschädigung, allerdings wird durch eine Sondertilgung nicht die gesamte noch offene Kreditsumme beglichen, sondern lediglich ein Teil davon. Es kann von großem Vorteil sein, wenn das von Ihnen gewählte Kreditangebot die Möglichkeit von kostenfreien Sondertilgungen (z. B. einmal im Jahr) vorsieht.

Zinsfestschreibung

Kurzfristige Kredite sind in der Regel günstiger als langfristige, daher spielt auch die Zinsfestschreibung zur Vergleichbarkeit verschiedener Kreditangebote eine wichtige Rolle. Achten Sie also darauf, wie lange der Zins bei dem entsprechenden Kreditangebot garantiert wird.

Sicherheiten

Für die Vergleichbarkeit verschiedener Kreditangebote müssen auch die notwendigen Sicherheiten berücksichtigt werden. Diesbezüglich gilt: Je mehr Sicherheiten vom Kreditgeber gefordert werden, desto geringer fällt der finanzielle Spielraum für den Kreditnehmer aus. Bei einigen Kreditarten bzw. Finanzgeschäften sind indes keine Sicherheiten erforderlich, beispielsweise bei der Immobilien Verrentung.

Ganz wichtig: Persönliche Präferenzen berücksichtigen (lassen)

Selbst der beste Kreditvergleich bringt nur dann etwas, wenn die persönlichen Wünsche und Anforderungen des Kreditnehmers berücksichtigt werden. Ein guter Vergleichsrechner wird daher zunächst einige Informationen von Ihnen abfordern, bevor er eine Ergebnisliste ausgibt. Nehmen Sie sich die nötige Zeit dazu, diese Informationen zu eruieren. Planen Sie beispielsweise im Zusammenhang mit der Höhe der Raten ausreichende Sicherheiten auch für unvorhersehbare Ausgaben ein.

Fazit: Mit etwas Vorwissen und Vorbereitungsarbeit finden auch Sie den am besten passenden Kredit schnell und einfach!

Wie Sie sehen, sind bei einem Kreditvergleich viele verschiedene Details zu beachten. Wer diesen eigenhändig vornehmen möchte, ist damit in der Regel heillos überfordert. Zum Glück gibt es leistungsstarke und unabhängige Kreditrechner im Internet, die Ihnen den Hauptteil der Vergleichsarbeit abnehmen und dabei alle wichtigen Wünsche und Anforderungen beachten.

Raffael / Redaktionsmitglied
Letzte Artikel von Raffael / Redaktionsmitglied (Alle anzeigen)

ähnliche Beiträge