Die richtige Fahrradtasche finden

Wer gern häufige und weite Fahrradtouren unternimmt, braucht eine passende Tasche, in der das Gepäck verstaut wird. Doch welche Modelle sind tatsächlich geeignet.

Wenn Sie lange Fahrradtouren planen, müssen Sie dementsprechend viel Proviant, Schlafsack und andere Dinge mitnehmen, die Sie während dieser Zeit benötigen. Dazu brauchen Sie eine gute Fahrradtasche, die sich am Rad befestigen lässt und genügend Sicherheit bietet. Da die Auswahl der Taschen jedoch groß ist, ist es gar nicht so einfach, die richtige zu finden.

Welche Fahrradtasche soll ich wählen?

Wie erwähnt, gibt es unterschiedliche Fahrradtaschen. Am häufigsten werden Varianten verwendet, die am Hinterrad am Gepäckträger fixiert werden. Am besten eignen sie sich für City- oder Trekkingräder. Sinnvoll sind solche Fahrradtaschen in jeden Fall, wenn man in einer historischen Eisenbahn unterwegs ist und seinen Drahtesel mit dabei hat.

Angeboten werden zudem Fahrradtaschen für den vorderen Bereich. Das ist deshalb gut, weil das Gepäck bei Fahrradtouren verteilt werden muss. Speziell wenn Sie schweres Gut transportieren. Vorn wird lediglich ein Drittel deponiert, die anderen zwei Drittel werden nach hinten verfrachtet.

Für den vorderen Bereich gibt es wiederum unterschiedliche Modelle. Sie heißen Lowrider und werden am Lenker und am Rahmen fixiert. Verwenden Sie die kleinen Taschen, um Kleinigkeiten aufzubewahren, zum Beispiel etwas zu Essen oder Ihre Wertsachen und das Smartphone, falls ab und an Nachrichten über WhatsApp eintreffen und sie diese kontrollieren möchten.

Des Weiteren gibt es noch Lenkertaschen sowie Rahmen- und Satteltaschen. Dort lassen sich ebenfalls kleinere Teile wie Werkzeug und ähnliche Dinge unterbringen.

Wie bestimme ich die Größe der Fahrradtasche?

Sie können die Größe einer Fahrradtasche mit der eines Rucksacks vergleichen. Bei Tagestouren sollte ein Volumen von zwischen 15 und 20 Litern vorhanden sein. Wenn Sie Übernachtungen planen, brauchen Sie ein Volumen von 40 Litern. Falls Sie Schlafsack und Zelt mitnehmen, benötigen Sie mehr als 40 Liter. Das hängt von Komfortwunsch und Dauer der Tour ab.

Auf dem Fahrrad muss das Gepäck verteilt werden. Dazu benötigen Sie mehr als eine Tasche. Daher sollte das Gepäck gut auf das gesamte Volumen verteilt werden. Sie müssen die zulässige Maximallast des Rades beachten, um Pannen und Unfälle zu vermeiden.

Fahrradtaschen, die im Alltag verwendet werden

Die größten Unterschiede bei Fahrradtaschen gibt es bezüglich der Größe. Es gibt viele Varianten, die viel Gepäck aufbewahren können. Das ist im Alltag meist nicht notwendig. Es ist zwar gut, dass es auch große Fahrradtaschen gibt, doch im Berufsverkehr brauchen Sie kein große. Diese eignen sich nur, wenn Sie einen Großeinkauf nach Hause fahren möchten. Ansonsten kommen Sie perfekt mit einer kleinen Tasche aus.

Taschen für den Alltag müssen nicht so hohe Anforderungen erfüllen wie Taschen für lange Radtouren. Daher sollten Sie sich fragen, was Sie in einer solchen Tasche transportieren möchten. Fahren Sie zur Arbeit? Dann benötigen Sie eine größere Tasche als bei einer kleinen Spazierfahrt alleine oder mit dem Hund.

Wie Sie eine Fahrradtasche richtig anbringen und fixieren

Wenn Sie viel mit dem Fahrrad transportieren, ist das Gewicht dementsprechend hoch. Sie müssen Proviant mitnehmen oder andere Dinge, die Sie bei der Tour brauchen. Daher müssen Sie darauf achten, die Fahrradtasche korrekt zu befestigen. Ein Fehler kann sich schnell rächen. So kann die Tasche abfallen oder noch schlimmer das Gleichgewicht in Gefahr bringen.

Wie Sie wissen, gibt es unterschiedliche Taschen. Lenkertaschen fixieren Sie ebenda und können sie mit einem Gewicht von maximal sieben Kilogramm füllen. Solche Taschen können an jedem Rad mit einem Adapter befestigt werden. Er sorgt dafür, dass die Tasche an Ort und Stelle bleibt.

Sogenannte Lowrider werden am Vorderrad befestigt. Sie sind in der Regel mit einem Ständer ausgestattet, der gewährleistet, dass das Fahrrad nicht umfallen kann, wenn Sie es abgestellt haben. Dazu muss sich allerdings vorn ein Gewinde befinden. Sie dürfen diese Tasche nicht zu schwer beladen. Erst recht nicht, wenn keine anderen Taschen vorhanden sind. Falls die Tasche zu schwer ist, nehmen Sie beim Bergabfahren zu viel Geschwindigkeit auf und es besteht Unfallgefahr.

Fahrradtasche reinigen – so geht es

Gute Fahrradtaschen werden ab Werk imprägniert. Das sorgt dafür, dass sie wasserfest sind. Das Wasser wird abgewiesen und dringt nicht in die Tasche ein. Auch andere Verunreinigungen werden ferngehalten. Allerdings bleibt die Imprägnierung nicht dauerhaft erhalten, sie lässt mit der Zeit nach. Sobald die Imprägnierung nachlässt, müssen Sie diese auffrischen.

Die meisten Fahrradtaschen sind aus Polyester gefertigt. Wenn Sie eine Fahrradtour unternehmen, werden Sie schnell bemerken, dass sich Verschmutzungen gebildet haben. Matsch, Wasser und weitere Verschmutzungen sind zu sehen. Falls die Tasche noch gut imprägniert ist, können Sie diese aber schnell und einfach entfernen.

Das liegt daran, dass die Verunreinigungen nicht eindringen können. Sie sind lediglich oberflächlicher Natur. Diese können Sie mit einem Lappen, etwas Wasser und eventuell milde Seife wieder entfernen.

Sind die Verschmutzungen jedoch eingedrungen, brauchen Sie möglicherweise einen Polsterreiniger, den Sie einwirken lassen und gründlich ausspülen.

AngebotBestseller Nr. 1
Büchel Fahrradtasche für Gepäckträger , 100 Prozent wasserdicht, verschiedene Farben, mit Schultergurt und Innenfach
  • Büchel Gepäckträgertasche
  • Farbe: Schwarz
  • Maße: 56,5 x 30 x 15 cm (25,4 L Inhalt)
AngebotBestseller Nr. 2
VAUDE Aqua Back Fahrrad Tasche – wasserdichte Gepäckträger Tasche im praktischen 2er Set – Fahrradtasche aus robustem & PVC-freiem Planenmaterial black 48l – Made in Germany
  • Sicher befestigt: Unsere praktische und wasserdichte Hinterradtasche im 2er Set kann einfach, bequem und werkzeuglos an alle Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 – 16mm befestigt werden
  • Robustes Material: Jede Fahrrad Hinterradtasche bestehen aus 100% PVC-freiem und hochwertigen Planenmaterial, ist wasserabweisend und zu 100% frei von Fluorcarbonen (PFC)
  • Made in Germany: Jede Gepäckträger Fahrradtasche wird klimaneutral am VAUDE-Firmensitz im süddeutschen Tettnang hergestellt, an dem rund 500 Mitarbeiter beschäftigt sind
Bestseller Nr. 3
VAUDE Hinterradtaschen Karakorum, Dreifachtasche zum Radfahren, black uni, one Size, 124090510
  • Organisationswunder: Die Karakorum besitzt 2 seitliche Fächer sowie zwei Außentaschen mit Reißverschluss in denen sich Organizer befinden
  • Die Obertasche ist in zwei Fächer unterteilt und kann separat als Rucksack genutzt werden
  • Sicher befestigt: Unsere praktische Dreifach Hinterradtasche kann einfach, bequem und werkzeuglos an alle Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 – 16mm befestigt werden
AngebotBestseller Nr. 4
West Biking Fahrradtasche Doppeltasche Gepäckträger Tasche, 30L wasserdichte Große Packtaschen, Rücksitz-Kofferraumtasche mit Gurt, Reißfeste Gepäcktasche für Pendlergepäckträger mit Regenschutz
  • 【Wasserdichtes Und Robustes Material】Diese doppelte Gepäcktasche besteht aus robustem 900-Denier-Ripstop-Nylon, das abrieb- und reißfest ist, und wird mit einer zusätzlichen regenfesten Abdeckung für echte Regengüsse geliefert. Außerdem sind die Packtaschen an der Innenseite der Klappe mit einem PVC-Kunstleder behandelt, was einen weiteren wasserabweisenden Effekt bietet. Es ist schwer zu erschöpfen, ob Sie es für Weltexpeditionen, Radfahren oder leichtere Wochenendtouren verwenden
  • 【Tragbare Burg Mit Großer Kapazität】Die Li Bike 30L Packtasche bietet Platz für Lebensmittel, Bücher und Fahrradausrüstung. Die Tasche verfügt über 2 geräumige Hauptfächer, die groß genug für Kleidung, Helme, Lebensmittel, Fahrradreparaturausrüstung und viele andere Gegenstände sind. Zusammen mit einer elastischen Außentasche auf jeder Seite (nach hinten gerichtet, wenn am Fahrrad montiert). Dies ist praktisch, wenn Sie eine Flasche Wasser oder einen Regenschirm mitnehmen möchten
  • 【Bringen Sie Eine Packtasche Löst Alles】Fahrradtaschen erleichtern das Tragen von Sachen, die zu sperrig / schwer für Ihre Taschen oder Ihren Rucksack sind. Es hat mehr Vorteile gegenüber Umhängetaschen und Rucksäcken: kein verschwitzter Rücken, größere Kapazität, bequemer. Darüber hinaus sind in jeder Tasche gut sichtbare reflektierende Streifen enthalten, die Ihnen helfen, sicher unterwegs zu sein, perfekt für Besorgungen oder einfach für den täglichen Aufbewahrungsbedarf beim Radfahren
Bestseller Nr. 5
Borgen Fahrradtasche für Gepäckträger 3in1 Fahrrad Rucksack I Gepäckträgertasche I Umhängetasche - 25L Kombi Fahrrad Tasche - 100% wasserdicht und reflektierend mit herausnehmbarer Laptoptasche
  • 3in1 FAHRRADTASCHEN - super schneller Umbau der Tasche für den Gepäckträger in einen Fahrradrucksack oder einer Kuriertasch mit Tragegurt. Mit nur wenigen Handgriffen, lassen sich die Rucksackriemen oder Tragegurt einfach in der Tasche verstauen.
  • DURCHDACHTES PLATZWUNDER - Handy Fahrrdtasche vorne mit regenfesten Reißverschluss für einen schnellen Zugriff. Variable Größe durch regendichten Drybag Roll up Verschluss. Je nach Anwendung gibt es unsere Gepäcktrager Fahrradtasche in 18L oder 25L.
  • GEPOLSTERTES LAPTOPFACH - Herausnehmbare Tasche für den Laptop. Durch die EasyStrips / Spanngummi und der extra Polsterung in der Tasche wird der Laptop sicher fixiert - auch bei holpriger Fahrradtour. Inkl. extra Tasche für Tablet oder Notizbuch.

Letzte Aktualisierung am 14.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge