So bringen Paare frischen Wind in ihr Liebesleben

In vielen langjährigen Partnerschaften stellt sich mit der Zeit eine gewisse Routine ein. Allerdings spielt das Liebesleben für den Beziehungsalltag eine entscheidende Rolle.

Wir geben ein paar wertvolle Tipps für ein erfülltes Sexleben und verraten, wie frischer Wind in das eigene Schlafzimmer gebracht werden kann. Nur Mut, das klappt bestimmt.

Eine offene Kommunikation ist wichtig

Bei dem gemeinsamen Liebesspiel sind alle Sinne beteiligt, sodass auch Worte hier einen großen Einfluss haben. So sollten beide Seiten einander immer wieder sagen, wie schönen sie die einzelnen Berührungen finden. Somit erhält der Partner ein wertvolles Feedback, und es entsteht eine besondere Nähe.

Weiterhin bleiben auch mögliche Unsicherheiten aus, wenn der Partner das eigene Begehren vollends spürt. Natürlich wird auch Dirty Talk von vielen Personen als besonders anregend wahrgenommen. Demnach lohnt es sich, dem Partner gezielte Anweisungen zu geben und die eigene Lust verbal auszudrücken. An dieser Stelle sollten auch Frauen die Initiative ergreifen und ihrem Liebsten offen ihre Wünsche mitteilen. Schließlich ist es besonders schön, die Vorlieben des Gegenübers ganz genau zu kennen.

Erotische Filme regen die Fantasie an

Damit auch nach vielen Jahren noch die Fantasie angeregt wird, lohnt es sich, hin und wieder gemeinsame Erotikfilme zu schauen. Hierbei können sich Paare die notwendige Anregung holen und sich für das gemeinsame Liebesspiel inspirieren.

Zudem lernen beide Seiten die Bedürfnisse und Sehnsüchte ihres Gegenübers noch besser kennen. So mancher Erotikstar ist durch ein geleaktes Sex-Tape berühmt geworden. An dieser Stelle sollten vor allem Frauen ohne Scham offen zu ihren Vorlieben stehen. Viele Praktiken können zudem problemlos nachgestellt werden, sodass beide Partner sich auf neue Erfahrungen im Schlafzimmer freuen dürfen.

siehe passend aus dieser Rubrik:  Sex in der Badewanne – Tipps für feuchtes Vergnügen

Durch den gemeinsamen Konsum von erotischen Filmen lässt sich somit auch das Liebesleben auf eine ganz neue Stufe heben. Mittlerweile existieren zahlreiche Filme, die auch für Frauen besonders interessant sind. Bei diesen Filmen steht ein wertschätzender Umgang beider Partner im Fokus, sodass auch Frauen diese Art der Filme besonders genießen können. Demnach können Erotikfilme auch im heimischen Schlafzimmer ganz neue Perspektiven eröffnen.

Dominanzspiele sind besonders prickelnd

Auch das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung wird von vielen Paaren als sehr reizvoll empfunden. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass hier vor allem die richtige Herangehensweise eine wichtige Rolle spielt. So empfinden es viele Männer als ausgesprochen anregend, wenn auch die Frau hin und wieder den dominanten Part beim Sex übernimmt.

Hierbei kann sich der Mann vollends seiner Partnerin hingeben und sich nach Belieben anleiten lassen. Doch auch Frauen genießen den Kontrollverlust und empfinden die aktive Unterwerfung häufig als besonders anregend. Dennoch sollten bei Dominanzspielen stets die Reaktionen des Partners beachtet werden. Zudem müssen auch persönliche Tabus frühzeitig festgelegt werden.

Regelmäßige Verführung ist wichtig

Weiterhin sollte auch das Thema Verführung in einer langjährigen Partnerschaft sowie auch in Fernbeziehungen keinesfalls vernachlässigt werden. Daher ist es wichtig, dass sich Paare ausreichend Zeit füreinander nehmen und einander immer wieder neu kennenlernen. Bei einer anregenden Massage sowie einem ausgedehnten Vorspiel dürfen beide Seiten vollends genießen und ihren Partner mit Hingabe verwöhnen. Mit etwas gedimmtem Licht sowie romantischer Musik kommt hier schnell die richtige Stimmung auf.

Experimente sind erlaubt

Damit beide Seiten im heimischen Schlafzimmer auch auf ihre Kosten kommen, sollte auch für das Vorspiel ausreichend Zeit eingeplant werden. Zudem dürfen Intimitäten niemals mit Leistungsdruck verbunden sein. Weiterhin entsteht beim Vorspiel eine besondere Art der Nähe, die auch der Beziehung zugutekommt.

siehe passend aus dieser Rubrik:  Sexspielzeug oder wie können Sie Ihr Sexleben attraktiver gestalten?

Auch Experimente sind jederzeit erlaubt und sogar erwünscht. So sollten beide Seiten offen über neue Wünsche sprechen und sich zudem aufgeschlossen für neue Praktiken zeigen. So empfinden viele Paare hochwertiges Spielzeug als besonders reizvoll. Dieses lässt sich problemlos für das Liebesspiel nutzen und kann auch für die Verführung des Partners genutzt werden. Zudem lassen sich vor allem weiche Tücher sowie Handschellen für sinnliche Rollenspiele nutzen. Allerdings ist es wichtig, dass die kleinen Hilfsmittel nur im Einvernehmen mit dem Partner eingesetzt werden.

Fazit: Es lohnt sich, neue Dinge auszuprobieren

Es gibt viele Möglichkeiten, neuen Schwung in das heimische Schlafzimmer zu bringen. Wichtig ist, dass sich Paare immer wieder neu ausprobieren und ihre Wünsche offen aussprechen. Somit wird der Grundstein für ein erfüllendes Liebesleben gelegt.

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge