Die Wirkung von Hanföl

Die Verwendung von Hanf ist unter bestimmten Voraussetzungen seit einiger Zeit auch in Deutschland erlaubt. Zu beachten ist, dass der Gehalt an THC, also dem Bestandteil der Hanfpflanze, der für die Rauschwirkung verantwortlich ist, einen bestimmten Wert nicht übersteigt.

Neben dem CBD-Öl findet sich im Handel vor allem das Hanföl.

Hanföl: Gewinnung & Inhaltsstoffe

Hanföl lässt sich auf ähnliche Weise gewinnen wie andere Öle auch. Der Hanfsamen wird maschinell geschält und anschließend in einer Ölmühle bei Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad Celsius kalt gepresst. Dies ist notwendig, da bei einer Heißpressung viele Inhaltsstoffe verlorengehen würden. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen von Hanföl zählen beispielsweise:

  • Fettsäuren ungesättigt (Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren)
  • Proteine
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
  • Phosphor
  • Zink
  • Natrium
  • Calcium
  • Magnesium
  • Kalium
  • Mangan
  • Eisen
  • Vitamin B1, B2 sowie E

Diese Inhaltsstoffe machen das Hanföl so wertvoll. Denn sie werden vom Organismus benötigt, um wichtige Prozesse zu gewährleisten.

Bestseller Nr. 1
NATURFREUND® Premium Hanföl HOCHDOSIERT Hanfsamenöl Hanf Tropfen Omega 3-6-9 Öl Fettsäuren Hemp Naturöl Hanftropfen mit natürlichen Terpenen Flavonoiden - Made in Germany - 10ml
  • 🌿 HOCHDOSIERT FÜR MAXIMALE WIRKUNG: Profitieren Sie von der maximalen Wirksamkeit des NATURFREUND Hanföls - Das volle Leistungspaket mit allen wichtigen Inhaltsstoffen - Rein pflanzlich mit wertvollen Omega 3-9 Fettsäuren im optimalen Verhältnis 3:1. Sie werden kein anderes Hanföl mehr haben wollen - Versprochen!
  • 🌿 100% VEGAN & PFLANZLICH - Unser Hanföl wird schonend kaltgepresst gewonnen und hat daher einen extrem hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Das Öl ist absolut rein und frei von chemischen Zusatzstoffen wie GMO, Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Laktose, Gluten & Co!
  • 🌿 HOHE BIOVERFÜGBARKEIT: Unser Hanföl hat als Tropfen-Einnahme mithilfe der Pipette eine hohe Bioverfügbarkeit
Bestseller Nr. 2
Elbgras Bio Hanfsamenöl Nr. 5 - Deutsches Bio-Produkt mit Zertifikat - 10 ml - 250 Tropfen
  • ⚓ Ein echtes deutsches Bio-Produkt - Bei uns steht „Bio“ nicht nur in der Artikelbeschreibung, sondern auch auf unserem Zertifikat! - DE-ÖKO-070 💚 AT-BIO-301
  • ⚓ Eine hochwertige Verpackung - Sie erhalten unser Öl in einer hochwertigen Glasflasche. Die Pipette verfügt über einen Auslaufschutz. Geschützt wird unser Öl durch eine hochwertige Umverpackung aus zertifiziertem Softtouch-Karton.
  • ⚓ Kein anonymes Unternehmen. Elbgras ist Hamburg. Elbgras ist regional. Wir leben Qualität und lieben begeisterte Kundinnen und Kunden.

Was ist der Unterschied von Hanföl & CBD-Öl?

Die große Gemeinsamkeit von Hanföl und CBD-Öl besteht darin, dass beide aus Bestandteilen der Hanfpflanze gewonnen werden. Die Unterscheide zwischen Hanföl und CBD-Öl lassen sich am einfachsten durch eine Auflistung ihrer jeweiligen Eigenschaften zeigen. Details dazu gibt es im Internet, etwa hier www.hanfosan.de/cbd-oel.html.

Die wichtigsten Eigenschaften von Hanföl im Überblick

  • wird durch Kaltpressung gewonnen
  • als Grundkomponente dienen die Hanfsamen
  • in Hanföl sind keine nennenswerten Mengen an CBD oder THC enthalten
  • es wird hauptsächlich als Speiseöl verwendet
  • im Hanföl sind wertvolle Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe enthalten
  • es besitzt einen niedrigen Rauchpunkt und darf nicht erhitzt werden

Der Schwerpunkt der Verwendung von Hanföl liegt also im Gebrauch als Zutat beim Zubereiten von Speisen. Aufgrund seiner Eigenschaften kann es aber auch bei bestimmten Beschwerden eingesetzt werden.

Überblick über die Eigenschaften von CBD-Öl

  • es wird durch das sogenannte Extraktionsverfahren gewonnen
  • als Basis der Gewinnung dienen die Blüten und Blätter
  • dem CBD-Öl werden entzündungshemmende, angstlösende und schmerzlindernde Wirkungen zugesprochen
  • im Vollspektrum CBD Öl sind Terpene sowie Flavonoide enthalten
  • das CBD-Öl wird zur Linderung von Beschwerden und Erkrankungen empfohlen
  • es erzeugt keine Rauschwirkung, da der THC-Anteil unter 0,2 % liegen muss
  • das CBD-Öl kann frei erworben werden, da es nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt
  • als Darreichungsform wird die orale Aufnahme empfohlen, auch das Aufbringen auf die Haut ist möglich

Beim CBD-Öl liegt der Fokus, im Gegensatz zum Hanföl, auf der Verwendung als heilwirksames Produkt. Allerding entdeckt die Naturheilkunde und auch die Schulmedizin die Produkte der Hanfpflanze immer mehr für sich.

Bestseller Nr. 1
Hanfama CBD-Öl Cannabidiol 8% Original, 10ml
  • FÜR MEHR BALANCE UND AUSGEGLICHENHEIT: Das hochwertige 8% Breitspektrum Öl ist ein schonend gewonnenes Naturextrakt und besteht aus natürlich vorkommenden Phytocannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden. Ideal für wohltuende Momente in jeder Lebenslage
  • WOHLBEFINDEN AUS DER NATUR: 10ml HANFAMA CBD Öl Original 8 % enthält 380 Tropfen CBD-haltiges Naturextrakt
  • DER ORIGINALE TÜRKISE PIPETTENVERSCHLUSS: Der originale türkise Hanfama Verschluss garantiert höchste Produktsicherheit und schützt Ihr Produkt vor ungewolltem Auslaufen
Bestseller Nr. 2
Elbgras Bio Hanfsamenöl Nr. 10 - Deutsches Bio-Produkt mit Zertifikat - 10 ml - 250 Tropfen
  • ⚓ Ein echtes deutsches Bio-Produkt - Bei uns steht „Bio“ nicht nur in der Artikelbeschreibung, sondern auch auf unserem Zertifikat! - DE-ÖKO-070 💚 AT-BIO-301
  • ⚓ Unser Lieferant ist neben seiner Bio-Zertifizierung auch nach Arge Canna zertifiziert und hat all seine Prozesse nach ISO-Normung ausgerichtet. Dies gewährleistet stets eine vorzügliche Qualität durch strenge Kontrollen.
  • ⚓ Alle wichtigen Pflanzenstoffe enthalten - Profitieren Sie von der maximalen Wirksamkeit. Bio Hanfsamenöl mit einem exzellentem Wirkprofil. Sie werden kein anderes Öl mehr wollen. Versprochen.

Die Wirkung von Hanföl

Hanföl hat positive Wirkungen auf die menschliche Haut. Deshalb wird es zur Behandlung bzw. Linderung von Neurodermitis empfohlen. Auch bei Schuppenflechte kommt es zum Einsatz, weil es trockener Haut entgegenwirkt, sie entspannt und mit einer Fettschicht versorgt. Darüber hinaus wird dem Hanföl eine beruhigende Wirkung bei Hautreizungen zugesprochen, was daheim beim Leben und Wohnen sehr angenehm sein kann. Eine weitere Hanföl Wirkung besteht darin, dass es aufgrund der enthaltenen Gamma-Linolen-Säure bei chronischen Erkrankungen entzündungshemmend wirkt.

Wichtiger Praxis-Tipp: Um die Inhaltsstoffe zu erhalten und damit sie ihre wichtigen, gesundheitsfördernden Aufgaben erledigen können, sollte das Hanföl nicht erhitzt werden. Am besten verwendet man es stets kalt.

Die Anwendungsbereiche von Hanföl

Insgesamt kann man Hanföl bei zahlreichen Beschwerden verwenden, etwa bei hormonellen Problemen, Gefäßerkrankungen oder Herz-Kreislauferkrankungen. Sogar bei bestimmten Krebserkrankungen kann Hanföl begleitend verwendet werden. Inzwischen hat auch die Schulmedizin die Hanfpflanze mit ihren Wirkungen für sich entdeckt, und in Form von Arzneimitteln kommt Hanf in der medizinischen Versorgung verstärkt zum Einsatz.

Fazit

Hanföl ist bei uns bisher vor allem als hochwertiges Speiseöl bekannt. Das Produkt der Hanfpflanze kann aber scheinbar noch viel mehr, als den Salat oder den Quark zu verfeinern. Seinen Inhaltsstoffen werden heilwirksame Eigenschaften zugesprochen, weshalb es immer häufiger zur Bekämpfung bzw. Linderung unterschiedlicher Beschwerden eingesetzt wird. Noch fehlen umfassende Forschungen zur Hanföl Wirkung, aber die bisherigen Ergebnisse sind zumindest sehr vielversprechend.

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge